Naturerlebnispfad

Bei diesen Stationen ist Bewegung und Aktion angesagt. Egal ob beim Tierweitsprung, beim Balancieren oder Zapfenwerfen - ungewohnte Übungen für jung und alt.
     
"Wusstest du schon, dass ..." Immer wenn dieses Symbol auftaucht gibt es interessante Informationen über Tiere, Pflanzen und unsere Umwelt.
     
Hier heißt es: "Augen auf!". In der Natur gibt es immer was zu entdecken. Man muss schon ganz genau hinsehen um auf dem Pirschpfad alle Tiere zu entdecken.
     
Aber auch die Ohren sollte man offen halten, wenn es raschelt, pfeift und summt.
     
Erst der Anfang ...    
ist jetzt gemacht. In den nächsten Jahren soll es weitergehen. Weitere Stationen sind bereits in Planung (Leben im Holzstapel, Alte Bäume, Arbeitsplatz Wald, Die Blumenwiese ...)
Darum wird dieser Erlebnispfad auch in Zukunft immer wieder etwas Neues bieten. Und Anna Meise hat noch viele Ideen ...
     
Vielen Dank ...    
allen, die mitgeholfen haben:
Naturpark Obere Donau, die Waldarbeiter der Forstreviere Irndorf und Buchheim, die Mitarbeiter der Forstverwaltung, die Jagdpächter, die Fridinger Unternehmer und viele andere ...
     
Die Idee ...    
Spaziergänger und Wanderer, die rund um Fridingen unterwegs sind, sehen schöne und abwechslungsreiche Landschaft. Die Stadt Fridingen, der Naturpark Obere Donau und die Forstverwaltung möchten, dass Besucher und Fridinger die Natur noch intensiver erleben können.
     
Das Konzept ...    
Natur kann man mit allen Sinnen erleben. Viele Situationen bieten diese Erfahrung. Der Mensch ist Teil der Natur. Wir möchten, dass alle etwas entdecken und sehen, was man draußen so machen kann. Wissenswertes und Interessantes erfährt man ganz nebenbei ...
     
     
   

ñ